Klebe-Armierungsmoertel

Klebe-Armierungsmoertel

Klebe- und Armierungsmörtel für Fassaden und Wände 

Klebe- und Armierungsmörtel hat mehrere Einsatzbereiche. Der Mörtel wird zum Verkleben von organischen Dämmplatten, wie zum Beispiel Styropor sowie von mineralischen Dämmplatten, wie zum Beispiel Steinwolleplatten verwendet. Dies geschieht unter anderem bei der Montage der meisten Wärmeverbund-Systeme. Des Weiteren dient er der Einbettung von Armierungsgewebe auf Dämmplatten und dem Überarbeiten von tragfähigen bzw. entsprechend vorbehandelten Altputzen, gerissenen Putzfassaden oder als Putzhaftbrücke auf glatten Betonflächen, geriffelten und rauen XPS-Dämmplatten, Holzwolleplatten etc. für den nachfolgendes Auftragen von Kalk-, Kalkzement- oder Zementputzen. 

Eigenschaften von Klebe- und Armierungsmörtel 

Dieser bestimmte Mörtel zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus: 

Klebe- und Armierungsmörtel ist so vergütet, dass sich die zu beklebenden Hartschaumplatten an der Oberfläche leicht anlöst und der Mörtel sich dann fest mit ihnen verbindet. Im Prinzip handelt es sich dann um einen Putzgrund. 

Fachgerechte Anwendung von Klebe- und Armierungsmörtel 

Der maßgebliche Unterschied des Klebe- und Armierungsmörtels zu normalen Armierungsputzen liegt darin, dass er chemisch so vergütet ist, dass die Oberfläche der Dämmplatten leicht angelöst wird, um sich dann mit dem Polystyrol-Schaum zu verbinden. Der zu bearbeitende Untergrund muss trocken, fest, sauber, tragfähig und frei von filmbildenden Trennmitteln sowie Ausblühungen sein. Die Tragfähigkeit sollte im Vorfeld sorgfältig geprüft werden. Führen Sie bei kritischen Untergründen eine Haftzugsprobe durch. Achten Sie darauf, Farbreste, lose anhaftenden Putz etc. zu entfernen. Dämmplatten mit Schäumhaut sollten stets vollflächig aufgeraut und abgefegt werden. Die Verarbeitung des Mörtels kann mit allen handelsüblichen Durchlaufmischern, Putzmaschinen oder auch von Hand geschehen. Entschließen Sie sich für die manuelle Verarbeitung, mischen Sie den Sackinhalt mit Wasser und rühren Sie die Masse mit dem Rührquirl zu einer knotenfreien Konsistenz an. 

Kaufen Sie Klebe- und Armierungsmörtel bei Handwerker3000® 

In unserem Onlineshop finden Sie den quick-mix Spachtel- und Klebemörtel in SKS weiß, SKS grau, SKS-L. 

Spachtel und Klebemörtel leicht, SKS-L dient zum Verkleben der Dämmplatten und zum Herstellen der gewebearmierten Spachtelung im Rahmen des LOBATHERM WDVS, lässt sich leicht verarbeiten und ist hochergiebig. Dient zur Verklebung von Polystyrol- sowie Mineralwolldämmplatten des Wärmedämm-Verbundsystems LOBATHERM. SKS dient der leicht gewebearmierten Spachtelung (Mindestdicke 4mm) auf ebenflächigen LOBATHERM Dämmplatten mit nachfolgenden dünnschichtigen Edelputzen. Dieser Mörtel kann zum Ansetzen und Verspachteln von extrudierten PS-Platten für die Perimeterdämmung (Platten zuvor aufrauen) und zum Renovieren, Armieren und Sanieren von Altputzen eingesetzt werden. 

Haben Sie weiteres Interesse rund um das Thema Bauchemie & Baustoffe

Dann sind Sie bei uns ebenfalls an der richtigen Adresse. Wir führen ein breit gefächertes Sortiment in folgenden Bereichen: 

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an unsere geschulten und erfahrenen Mitarbeiter. Wir beraten Sie gern und freuen uns auf Sie. Kontaktieren Sie uns einfach unter der Hotline 04107 - 90 11 15.

Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.