Feilen & Bürsten

Feilen & Bürsten

Die Drahtbüste – die robusteste in der Familie der Bürsten

Bei der Drahtbürste, auch Kratzbürste genannt, handelt es sich um eine Bürste, die mit Borsten aus feinem Stahldraht besetzt ist. Sie eignet sich sowohl zum Putzen von Gussstücken als auch zum Reinigen von beispielsweise Siederöhren (Rohrbüste), Feilen oder Gewinden und sonstigen unempfindlichen Objekten. Sie wird auch als Haarbürste für Menschen oder Tiere gefertigt und ist aus Messing- oder Bronzedraht hergestellt. Mit ihr hat man immer die Garantie für ordentliche, saubere und glatte Oberflächen.

Der Aufbau einer Drahtbürste

Der Bürstenschaft der Drahtbürste ist aus Kunststoff oder Holz gefertigt. Auf ihm sind in gleichmäßigem Abstand mehrreihig Bündel aus Metallborsten eingelassen. Bei Universalbürsten bestehen diese aus Stahl. Für speziellere Anwendungen gibt es Drahtbürsten, dessen Borsten aus messing- bzw. kupferveredelten Legierungen oder Edelstahl bestehen. Die Borsten dieser Varianten setzen keinen Rost an und können somit problemlos für die Verwendung in einem feuchten oder nassen Arbeitsumfeld eingesetzt werden. Die gängige Länge inklusive des Griffstücks beträgt ungefähr 30 cm.

Die verschiedenen Anwendungsbereiche einer Drahtbürste

Eine Drahtbürste wird für die Erfüllung unterschiedlicher Aufgaben verwendet. Sie ist vielseitig einsetzbar, wobei stets darauf geachtet werden muss, dass das zu bearbeitende Material nicht beschädigt werden kann. Sie dient dem Reinigen und Entfernen von hartnäckigen Belägen und Verkrustungen. Aufgrund der stabilen Borsten aus Draht entfernt diese Reinigungsbürste Schmutz, gegen den andere Reinigungsgeräte nicht ankommen. Vorwiegend eignet sie sich zum Reinigen von Gussteilen oder Metall. Aber auch Waschbeton kann mit ihr bearbeitet werden. Die Minidrahtbürste oder auch Zündkerzendrahtbürste ist zur Entfernung von Verkohlungen auf den Elektroden von Zündkerzen gedacht, um deren volle Leistungsfähigkeit wiederherzustellen. Zusätzlich kann die Bürste bei der Schmutzbeseitigung auf Werkzeugen sinnvoll eingesetzt werden. Dementsprechend existieren Drahtbürsten für die Bohrmaschine oder eine Flexdrahtbürste. In diesem Fall gilt das Modell als Bohrmaschinenzubehör. Dieses kann universal auf die Bohrmaschine gesteckt werden, wodurch das Reinigungswerkzeug mehrere Funktionen erfüllt. Diese Modelle bestehen in der Regel aus

Um Schäden an dem zu bearbeitenden Material zu verhindern, sollte stets die Stärke der Bürste dementsprechend angepasst werden.

Gleichzeitig ermöglichen diese Bürsten die kreative Oberflächengestaltung diverser Materialen. So zum Beispiel das Bronzieren. Bei diesem Vorgang wird Eisen mit einer Bürste so bearbeitet, dass es eine vergängliche Bronzefarbe annimmt.

Die unterschiedlichen Formen der Drahtbürste

Generell wird zwischen Drahtbürsten, die manuell eingesetzt werden, und technischen Bürsten, die Teil eines Gerätes sind, unterschieden. Die klassischen Drahtbürsten werden jedoch per Hand geführt. Sie zeichnen sich durch ihre längliche Form aus. In der generellen Bauform bestehen keine Unterschiede. Einige Varianten nennen sich aufgrund des Aussehens auch Pinselbürste. Zudem gibt es kleine und schmale Drahtbürsten, die vor allem für schwer erreichbare Stellen konzipiert wurden. Mit der Mini Drahtbürste oder einer Topfdrahtbürste können hartnäckige Schmutzrückstände aus Töpfen beseitigt werden. Hierbei handelt es sich also um feine Drahtbürsten, die vermehrt im Haushalt eingesetzt werden. Des Weiteren gibt es elektrische Drahtbürsten, die nicht manuell geführt werden. Diese Bürsten besitzen eine runde Form. Mittels einer einfachen Funktion werden sie in das Bohrfutter gespannt. Die rotierenden Drahtbürsten müssen rund sein, da durch die Rundbürste die schnelle Bewegung optimal ihre Wirkung entfalten kann. So erhält man eine schnelle und zuverlässige Reinigungsmethode. Das rasche Rotieren sorgt für eine gründliche Entfernung von:

Neben Drahtbürsten für Bohrmaschinen gibt es auch Drahtbürsten für Winkelschleifer. Mit einer Drahtbürste aus Edelstahl können Schweißnähte vorbereitet werden. Zudem eignen sich diese sowie die Messingdrahtbürste zum Entgraten. Dies lohnt sich, wenn eine Bohrung durchgeführt wurde, bei der mehrere Späne abstehen. Wenn eine Drahtbürste für einen Akkuschrauber verwendet wird, können die Unebenheiten innerhalb kürzester Zeit wieder entfernt werden. Sie erweist sich als praktisches Schleifwerkzeug.

Kaufen Sie Drahtbürsten in Top-Marken-Qualität bei Handwerker3000®

In unserem Online-Baumarkt finden Sie die Drahtbürste, Kratzbürste 4-reihig. Dieser Artikel ist mit Borsten aus feinem Stahldraht ausgestattet und dient zum Putzen oder Reinigen von zum Beispiel Gussstücken, Feilen, Siederöhren, Flaschen etc. Haben Sie noch weiteres Interesse rund um das Thema Handwerkzeuge, dann sind Sie bei uns ebenfalls an der richtigen Adresse. Wir führen eine große Auswahl in folgenden Kategorien:

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an unsere geschulten und erfahrenen Mitarbeiter. Wir beraten Sie gern und freuen uns auf Sie. Kontaktieren Sie uns einfach unter der Hotline 04107 - 90 11 15.

Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.