Außenputzgewebe

WDVS-Außenputzgewebe PREMIUM 140 g/m² 10x10
Handwerker3000 WDVS-Außenputzgewebe PREMIUM 140 g/m² 10x10
  • Brutto
    ab 1,00 €/m²
    ab 25,00 €
  • Netto
    ab 0,84 €/m²
    ab 21,01 €
Produktdetails »
  • Brutto ab 25,00 €
  • Netto ab 21,01 €

Die Verfügbarkeit und Lieferzeit des Artikels wird erst nach der erfolgreichen Auswahl einer Variante angezeigt

So verhindern und reduzieren Sie mit einem Außenputzgewebe die Rissbildung

Das Außenputzgewebe, auch häufig kurz nur Putzgewebe genannt, ist ein spezielles Armierungsgewebe für den Außenbereich und wird vor allem zur Verstärkung der Fassade, zur Fassadendämmung sowie innerhalb eines Wärmedämmverbundsystems (WDVS) im Außenbereich genutzt.

Diese Außenputzgewebe finden Sie bei Handwerker3000®

In unserem Online-Shop finden Sie Außenputzgewebe mit folgenden Eigenschaften:

Was leistet das Außenputzgewebe für Ihre Fassade?

Putzen Sie auf instabilen Untergründen oder auf Materialwechsel, benötigen Sie Putzgewebe zur Stabilisierung. Dabei erfolgt eine Einbettung der Armierung in den Putz – das verhindert auch drastisch die Gefahr von Rissbildungen. Denn so werden die Bewegungen im Putz durch thermische Spannungen deutlich reduziert. Mit dem richtigen Außenputzgewebe können Sie sogar bereits vorhandene Risse abdecken und vom Ausbreiten abhalten. Aber auch auf der Oberfläche lassen mithilfe von Außenputzgewebe Unebenheiten ausgleichen. Gleichzeitig gehören solche Putzgewebe zu einem vollständigen WDVS.

Welche Maße müssen Sie bei der Auswahl von Außenputzgewebe beachten?

Die Gewebe haben teilweise unterschiedliche Maschengrößen und Flächengewichte. Bei Arbeiten im Außenbereich gehört allerdings eine Maschenweite von 4 x 4 mm zum Standard. Es kommen allerdings ebenso robustere Gewebe mit einer größerer Maschenweite (10 x 10 mm) zum Einsatz. Das verwendete Gewicht pro Fläche kann variieren. Während normalerweise Gewebe von 70 g/m² und 165 g/m² eingesetzt werden, kann beim Außenputzen auch durchaus ein Flächengewicht von 220 g/m² oder gar ein besonders stabiles Panzergewebe mit 330 g/m² sinnvoll sein – diese Außenputzgewebe für Ihre Fassade finden Sie alle bei Handwerker3000®.

Eine kurze Anleitung zum Verputzen von Außenputzgewebe

  1. Beim Einlegen des Gewebes in den Putz sollten sich die Bahnen überlappen (am besten so jeweils 10 cm).
  2. Stärken Sie den Laibungsbereich von Fenstern oder Türen am besten zusätzlich durch Armierungsstreifen.
  3. Auf das Gewebe putzen Sie dann abschließend eine weitere Schicht Armierungsmörtel.

Wir freuen uns auf Ihre Fragen zum Außenputzgewebe!

Sie wünschen sich eine intensive Beratung zur optimalen Fassadendämmung oder haben eine spezielle Frage zum Verputzen oder den Eigenschaften unseres Außenputzgewebes? Dann zögern Sie nicht unsere Experten für Außenputzgewebe zu kontaktieren. Wir sind für Sie von Montag bis Donnerstag von 7 bis 17 Uhr und Freitag von 7 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 4107 901-115 erreichbar. Wir freuen uns Ihnen bei der Gestaltung Ihres Außenbereichs weiterhelfen zu können.

Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.